Theater.Medien.Polis.pdf

Theater.Medien.Polis

none

Hintergrund dieser Ausgabe der Merseburger medienpädagogischen Schriften ist das Projekt „DOMINO-Zivilcourage im Rampenlicht“ (Gründung und Leitung: Katharina Lammers, Prof. Bettina Brandi), das in den Jahren 2002 und 2003 unter fachlicher Begleitung des Lehrgebietes Theater- und Medienpädagogik, mit Unterstützung der Hochschule Merseburg und des Fachbereiches Soziale Arbeit.Medien.Kultur (SozialKulturProjekte e.V.) durchgeführt wurde. Ziel des Projektes war die Förderung von Selbstbestimmung, Zivilcourage und zivilgesellschaftlichem Engagement mit Hilfe theaterpädagogischer Methoden. Im Vordergrund stand die ganzheitliche Auseinandersetzung mit jugendlichen Erlebniswelten im Bereich sozialer Konflikte, Gewalt und Intoleranz. Die Angst vor Fremden vermindert die eigenen Chancen zur Mitbestimmung an den aktuellen Entwicklungsprozessen. Die letzten Jahre sind durch einen rasanten Wandel der Lebens- und Arbeitsverhältnisse geprägt, der jedem Einzelnen ein hohes Maß an Veränderungs- und Qualifizierungsbereitschaft abverlangt und deren Grundvoraussetzung soziale Kompetenzen sind. Durch Globalisierung und technischen Wandel ist diese Entwicklung, die nicht mehr in den alten, nationalen, abgeschotteten Märkten abläuft, sondern auch in Zukunft durch den Austausch von Arbeitskräften, Fachwissen und technischem Knowhow bestimmt sein wird, noch lange nicht abgeschlossen. Ausländerfeindlichkeit kann hier keinen Platz haben. Eine kontinuierliche Förderung von persönlichen Entwicklungschancen und Beteiligungsinteressen an der Demokratie ist eine Anforderung, die an alle Akteure in allen Bereichen unseres Zusammenlebens zu richten ist. Anliegen dieser Ausgabe ist es, neben der Darstellung des Projektes und seiner Begleitforschung auch die Hintergründe und Nebenaspekte aufzuzeigen, die für eine gesellschaftlich engagierte Kulturpädagogik und für die Kulturelle Bildung insgesamt wichtig sind. Es liegt daher nahe, auch die angrenzenden Disziplinen und Ansätze der sozialen und soziokulturellen Arbeit mit aufzugreifen und in dem hier vorgestellten Ansatz gesellschaftlich engagierter Kulturpädagogik wirksam werden zu lassen. Insbesondere im Bereich der Sozial- und Kulturpädagogik rücken derzeit viele Publikationen die Theaterarbeit ins Zentrum politischer und sozialer Bildung.

In unvergleichlichem Materialreichtum eröffnet der Band Horizonte einer Welt- Theater-Geschichte. Fiebach versteht Theater als ein globales Feld kultureller ...

4.56 MB DATEIGRÖSSE
9783832258832 ISBN
Kostenlos PREIS
Theater.Medien.Polis.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.futblog.at Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

zukunftsmusik – ein Text von Till Baumann, Pascal Kleßen und vielen anderen über ein Forumtheaterprojekt zwischen Sachsen-Anhalt und Nordrhein-Westfalen, veröffentlicht im Miteinander-Themenheft Modellhafte Bildungsarbeit (November 2015). Gefühle zeigen.

avatar
Mattio Müllers

1885552 Essential Of Economics John Sloman Fifth Edition Essential Of Economics John Sloman Fifth Edition ESSENTIAL OF ECONOMICS JOHN SLOMAN FIFTH EDITION PDF - … Theater macht Politik von Balby, Vivi, Baumann, Till ...

avatar
Noels Schulzen

Wir bitten alle Studierenden des ITM, ihren Zugriff auf die Informationskanäle zu routinisieren, über die wir mit ihnen in Kontakt treten: Bitte schauen Sie regelmäßig auf die Homepage, außerdem im Univis, ob sich an den Lehrveranstaltungen etwas verändert (hat), lesen Sie Ihren FAU-Mailaccount tägl

avatar
Jason Leghmann

Theater.Medien.Polis: Kulturpädagogik im gesellschaftlichen Engagement (Merseburger Medienpädagogische Schriften) | Johann Bischoff, Bettina Brandi | ISBN: 9783832258832 | Kostenloser Versand für alle Bücher mit Versand und Verkauf duch Amazon. Theater.Medien - Shaker Verlag

avatar
Jessica Kolhmann

Ketten. Buch herunterladen Ketten im PDF-Format. Sie können online lesen Ketten hier in den Formaten PDF, EPUB, Mobi oder Docx.