Standortwettbewerb und Wettbewerbsfähigkeit von Städten und Regionen.pdf

Standortwettbewerb und Wettbewerbsfähigkeit von Städten und Regionen

Theresa Hayessen

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Bevölkerungsgeographie, Stadt- u. Raumplanung, Note: 1,7, Universität Leipzig (Stadtmanagement), Veranstaltung: Stadtmanagement I, Sprache: Deutsch, Abstract: Städte und Regionen befinden sich in einem stärker werdenden Wettbewerb. Dabei geht es auf der einen Seite um die Folgen des demographischen Wandels und auf der anderen Seite um die Ansiedlung neuer Unternehmen in einem immer stärker vernetzten wirtschaftlichen Umfeld. Dieser Ansatz zeigt, dass der Wettstreit um die Ansiedlung von Unternehmen durch die Globalisierung auf eine neue Ebene angehoben wird. Daraus ergibt sich sowohl für Länder, als auch für Städte eine wachsende Konkurrenz durch die neue Internationalität des Wettbewerbs. Die Wettbewerbsfähigkeit in der globalisierten Welt als Land oder auch als Stadt gegenüber anderen Regionen, verlangt dabei nach einem gezielten Konzept. Eine genaue Problemstellung und daraus folgende Ziele dieser Arbeit, die sich aus dem beschriebenen Sachverhalt ergeben, werden zur Erläuterung in den folgenden Punkten genauer dargestellt, um das Thema einzugrenzen. Des Weiteren wird der Gang der Untersuchung beschrieben, um eine Übersicht über die Vorgehensweise bei der Bearbeitung zu geben.

Ziele und Ausgestaltung von Standortpolitik – ein kurzer ... munen und Regionen mehr denn je im Rahmen ihrer Standortpolitik genötigt sind, ihre Wettbewerbsfähigkeit bezülich der Attrahierung von Unternehmen g und (qualifizierten) Arbeitskräften zu steigern. Dabei geht die zunehmende Intensität des kommunalen Standortwettbewerbs mit einem wachsenden Ausmaß an Standortbewegungen von Unternehmen

3.85 MB DATEIGRÖSSE
9783656967514 ISBN
Kostenlos PREIS
Standortwettbewerb und Wettbewerbsfähigkeit von Städten und Regionen.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.futblog.at Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

die Geschäftsstelle bei der Stadt Nürnberg, die den Gremien zuarbeitet und ... internationalen Wettbewerbsfähigkeit von Regionen – und damit Nationen – steht15, ... im nationalen, europäischen und globalen Standortwettbewerb stärken“98. 23. Jan. 2019 ... Für die Wettbewerbsfähigkeit von Stadt und Region Winterthur bleiben auch effiziente Verkehrswege, die Erschliessung von ...

avatar
Mattio Müllers

weltweit etablierte Standortwettbewerb ist ein Konkurrenzkampf um niedrigere Löhne, niedrigere ... Privatwirtschaftliche Konkurrenz zwischen Staaten verringert ihren Wohlstand. ... politische Destabilisierung ganzer Regionen zu verhindern.

avatar
Noels Schulzen

Sebastian Birner Schrumpfende Städte. Städte und Regionen zwischen Wachstum und Schrumpfung. Ein historischer Rückblick, Prozesse und aktuelle Entwicklungen in Deutschland

avatar
Jason Leghmann

munen und Regionen mehr denn je im Rahmen ihrer Standortpolitik genötigt sind, ihre Wettbewerbsfähigkeit bezülich der Attrahierung von Unternehmen g und (qualifizierten) Arbeitskräften zu steigern. Dabei geht die zunehmende Intensität des kommunalen Standortwettbewerbs mit einem wachsenden Ausmaß an Standortbewegungen von Unternehmen Das Ruhrgebiet im Standortwettbewerb: Modellregion für ...

avatar
Jessica Kolhmann

Scheinen damit Begriffe wie "Standortwettbewerb" und "regionale Wettbewerbsfähigkeit" vor allem für die Ebene der Regionen und Städten durchaus ...