Soziale Protestbewegungen in Österreich.pdf

Soziale Protestbewegungen in Österreich

Marcus Wohlgemuth

Wie kam es zu dem Auftreten der ersten neuen sozialen Bewegungen in Österreich? Welchen Einfluss hatte der Wandel in den Beschäftigungsverhältnissen, die Reagibilität des politischen Systems und der soziale Wandel auf deren Entstehung? Beginnend bei regionalen Bürgerinitiativen in den 1970er Jahren über die Ökologiebewegung bis hin zu den Studentenprotesten im Jahr 2010 sollen hier ursächliche Gemeinsamkeiten gefunden werden. Basierend auf der gesellschaftstheoretischen Grundlage von Dahrendorf werden zunächst die Bedingungen von Konflikt und Protest hermeneutisch herausgearbeitet. Auf Basis der Konstellationsanalyse der TU-Berlin soll hier ein neuer, mehrdimensionaler Ansatz für eine Konfliktursachenanalyse gefunden werden, der in einer grafischen Darstellung seinen Output findet. Abschließend werden aktuelle Entwicklungen in der internen Dynamik und in den Protestformen neuer sozialer Bewegungen beschrieben, um eine Vorstellung von zukünftig möglichen Protestereignissen in Österreich zu gewinnen.

Sie protestierten gegen starre Strukturen, den Vietnamkrieg, die rigide Sexualmoral und die Nichtaufarbeitung des Nationalsozialismus: Tausende von Studenten gingen in den 1960er Jahren auf die Straße – und als 68er in die Geschichtsbücher ein. War diese Zeit notwendig für den Übergang in die moderne Gesellschaft? Die soziale Situation in Spanien und die Protestbewegung ...

4.82 MB DATEIGRÖSSE
9783639361827 ISBN
Kostenlos PREIS
Soziale Protestbewegungen in Österreich.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.futblog.at Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

(cb) Was bedeutet Ökonomisierung? Der Ökonomisierungsprozess ist noch keineswegs abgeschlossen. Soziale Arbeit ist in Bewegung. Es gibt Bereiche, in denen „die Welt noch in Ordnung scheint“, andere Bereich treten längst als Unternehmen auf und bedienen den Markt genau so, wie es die gegenwärtige Sozialpolitik erstrebt.

avatar
Mattio Müllers

Als Neue Soziale Bewegungen oder Alternativbewegungen werden gesellschaftliche ... Die Protestbewegungen der 1960er-Jahre hatten zusammen mit den ... Soziale Bewegungen in Österreich. edition grundrisse, Wien 2004, ISBN ...

avatar
Noels Schulzen

Faschismus - 2.Version - Referat, Hausaufgabe, Hausarbeit „Faschismus“ (italienisch fascismo) ist aber auch eine Ableitung zum italienischen Begriff fascio („Bund“) und hat damit auch eine katholisch-sozialistische Tradition - Ende des 19. Jahrhunderts formierten sich vor allem auf Sizilien soziale Protestbewegungen als fasci. Diese Konnotation des Begriffs dürfte bei der Namensgebung des

avatar
Jason Leghmann

Islamismus ist ein Begriff aus den Sozialwissenschaften, unter dem seit den 1970er Jahren verschiedene Ideologien und Bewegungen des fundamentalistischen, politischen Islam zusammengefasst werden. Allen Ausprägungen gemeinsam ist das Streben, im Namen Allahs eine allein religiös legitimierte Gesellschafts- und Staatsordnung zu errichten. Sie richten sich gegen die Grundsätze der Trennung 2020 wird zum Schlüsseljahr für den neuen arabischen ...

avatar
Jessica Kolhmann

In nahezu allen Gesellschaften und Epochen ist das Heroische vielfach gegendert. Die soziale und kulturelle Produktion des Heroischen ist jedoch nicht ausschließlich mit dem Instrumentarium der Männlichkeitsforschung zu fassen, und ebenso wenig schei weitere Informationen Die neue Protestkultur der jungen Wilden