Paul Hindemiths Kompositionsprozess /.pdf

Paul Hindemiths Kompositionsprozess /

Ina Knoth

Die Harmonie der Welt – unter diesem Titel variierte Paul Hindemith ab 1939 verschiedene kompositorische Formationen: vorwiegend eine 1957 uraufgeführte Oper, deren Protagonist dem Astronomen, Theologen und Mathematiker Johannes Kepler (1571–1630) nachempfunden ist, außerdem eine gleichnamige Symphonie und eine musikalisch verwandte Motette. Die Studie arbeitet die Quellen aus mehreren Jahrzehnten erstmals vollständig auf und rekonstruiert so allein elf unterschiedliche Versionen der Oper mit zahlreichen Varianten. Die Harmonie der Welt wird dabei nicht als ›Werk(e)‹, sondern als ein einziger, höchst variabler und offener ›Kompositionsprozess‹ aufgefasst, der sowohl autorbezogene als auch kulturkontextuelle Verortungen der verschiedenen, schriftlich festgehaltenen ›Prozesszustände‹ ermöglicht.

2014, Promotion (Titel: Paul Hindemiths Kompositionsprozess Die Harmonie der Welt: Ambivalenz als Rhetorik der Ernüchterung) an der Universität Oldenburg. Paul Hindemiths Kompositionsprozess „Die Harmonie der Welt“: Ambivalenz als Rhetorik der Ernüchterung (Abstract). Marie-Anne Kohl. Vokale Avantgarden ...

8.62 MB DATEIGRÖSSE
9783795708870 ISBN
Kostenlos PREIS
Paul Hindemiths Kompositionsprozess /.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.futblog.at Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Paul Hindemiths Kompositionsprozess "Die Harmonie der Welt ... Ina Knoth: Paul Hindemiths Kompositionsprozess "Die Harmonie der Welt" - Ambivalenz als Rhetorik der Ernüchterung - Frankfurter Studien Band 14 - Buch (Hardcover). Portofrei gegen Rechnung (Deutschland).

avatar
Mattio Müllers

In den Jahren 1921/22 wurde der junge Paul Hindemith, damals Konzertmeister im Orchester des Frankfurter Opernhauses, mit einem Schlag berühmt, als seine drei Operneinakter uraufgeführt wurden, in denen er nach der modernsten Manier des Expressionismus verschiedene Aspekte der Sexualität behandelte. Und Hindemith blieb der führende deutsche Komponist der jungen Generation - bis die …

avatar
Noels Schulzen

2014, Promotion (Titel: Paul Hindemiths Kompositionsprozess Die Harmonie der Welt: Ambivalenz als Rhetorik der Ernüchterung) an der Universität Oldenburg. Paul Hindemiths Kompositionsprozess „Die Harmonie der Welt“: Ambivalenz als Rhetorik der Ernüchterung (Abstract). Marie-Anne Kohl. Vokale Avantgarden ...

avatar
Jason Leghmann

Phillips, Paul E.M. (Psychiatry and Behavioral Sciences) Development of miniaturized instrumentation for multisite, real-time dopamine detection in behaving animals $31,850 Die Harmonie der Welt – unter diesem Titel variierte Paul Hindemith ab 1939 verschiedene kompositorische Formationen: vorwiegend eine 1957 uraufgeführte ...

avatar
Jessica Kolhmann

Paul Hindemith | Biography & History | AllMusic