Momentsache.pdf

Momentsache

Andrea Panse

Lena, eine junge Frau von dreißig Jahren, begibt sich auf Spurensuche in die persönliche Vergangenheit. Dabei entstehen gefühlvolle, spannende, eigenwillige Kurzgeschichten und Bilder, die vom Erwachsenwerden erzählen. In diesem Buch sind die Illustrationen genauso wichtig wie die Worte.

Momentsache - Kira Böing, Stadtlohn. Gefällt 516 Mal. "Man muss bei jeder Geschichte den Moment treffen, der die ganze Geschichte erzählt." Alfred Eisenstaedt Momentsache - Kira Böing - Posts | Facebook

2.66 MB DATEIGRÖSSE
9783738613544 ISBN
Kostenlos PREIS
Momentsache.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.futblog.at Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Momentsache - Kira Böing - Startseite | Facebook

avatar
Mattio Müllers

Jede aufgezählte kühlende Variante ist aber nur eine Momentsache und so dauert es nicht lange, bis man das nächste Mal unter der Dusche steht oder den Kühlschrank auf und zu macht, um einen kühlen Kopf zu bekommen. Konstante Erfrischung mit kühlendem Armband

avatar
Noels Schulzen

Erwähnt werden nur die markantesten Philosophen und Denkrichtungen der Philosophiegeschichte. Die Darstellung ist hinsichtlich der Vielzahl von Variationen des einen oder andern Menschenbildes unvollständig und endet zeitlich gesehen mit Kant.

avatar
Jason Leghmann

"Momentsache": Katrin Bauerfeind glaubt nicht an die Ehe

avatar
Jessica Kolhmann

Katrin Bauerfeind : "Ich hab' noch nie an die Ehe geglaubt". Die Autorin von "Alles kann, Liebe muss" spricht über das größte aller Gefühle, übergriffige Komplimente und wann sie Schluss macht.