Moderne und Ambivalenz.pdf

Moderne und Ambivalenz

Zygmunt Bauman

Die Moderne hat sich eine unlösbare Aufgabe gestellt. Ihr Anspruch, die Welt durchschaubar zu machen, war von vornherein zum Scheitern verurteilt, weil er die grundsätzliche Ambivalenz derWelt und die Zufälligkeit unserer Existenz, unserer Gesellschaft und unserer Kultur leugnete.Jeder Versuch, diese Tatsache aus der Welt zu schaffen, hat immer nur neue Ambivalenz erzeugt – ein Teufelskreis, der schließlich mit dem Nationalsozialismus in den Versuch mündete, alles Ambivalente zu vernichten.Erst die Postmoderne verabschiedet sich von dem Versprechen, eine übersichtliche Welt zu schaffen. Sie erkennt, daß der Wille, die unabänderliche Zweideutigkeit menschlicher Existenz zu beheben, gleichbedeutend ist mit dem Willen, den Menschen seiner Freiheit zu berauben. Möglicherweise bereitet die Postmoderne eine Zeit vor, in der wir gelernt haben werden, mit dem Zwei- und Vieldeutigen zu leben. Tolerant kann nur sein, wer die Ambivalenz alles Menschlichen anerkennt. ZygmuntBauman konfrontiert uns in seiner brillanten Studie mit den Schattenseiten des Projekts der Moderne.Er verarbeitet die Einsichten einer Philosophie der Kontingenz (Richard Rorty) und zeigt, daß wir nie wieder Zuflucht bei der Eindeutigkeit suchen dürfen.Baumans Buch ist ein überzeugendes Plädoyer für eine tolerante Ambivalenz und damit ein wichtiger Beitrag zur aktuellen Diskussion um Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Nationalismus.

Zur Ambivalenz der deutschen Kolonialgeschichte in der ... Der moderne Imperialismus diente nach Weber der weltweiten Durchsetzung der kapitalistischen ... Jahrhundert über die ambivalente Historie der Moderne bis hin zur Gegenwart ... die DDR-Moderne und das neue Bauhaus-Museum Weimar aufeinander.

4.96 MB DATEIGRÖSSE
9783936096521 ISBN
Moderne und Ambivalenz.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.futblog.at Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Baumann, Zygmunt: Moderne und Ambivalenz.Das Ende der Eindeutigkeit.Hamburg [Hamburger Edition] 2005. Ein überzeugendes Plädoyer für eine tolerante Ambivalenz und damit ein wichtiger Beitrag Moderne und Ambivalenz von Zygmunt Bauman (2005 ...

avatar
Mattio Müllers

Moderne und Ambivalenz - Das Ende der Eindeutigkeit. | Zygmunt Bauman, Martin Suhr | ISBN: 9783596126880 | Kostenloser Versand für alle Bücher mit Versand und Verkauf duch Amazon.

avatar
Noels Schulzen

14. Juli 2019 ... Auch der Liberalismus steht in Gefahr, zur Ideologie zu werden, wenn er die Ambivalenzen der liberalen Moderne ausblendet. 29. Sept. 2007 ... Die Moderne und der Holocaust (2002) und Moderne und Ambivalenz. Das Ende der Eindeutigkeit (1995), die sich ebenfalls mit der Analyse ...

avatar
Jason Leghmann

Bauman, Z. (1995a): Moderne und Ambivalenz. Das Ende der Eindeutigkeit. Frankfurt/Main.Google Scholar. Bauman, Z. (1995b): Postmoderne Ethik. Hamburg. 6. Nov. 1992 ... Zygmunt Baumans Analysen des modernen Absolutheitswahns und seiner postmodernen Konsequenzen: Der Kampf gegen die Ambivalenz.

avatar
Jessica Kolhmann

Moderne und Ambivalenz (eBook, PDF) von Zygmunt Bauman ... Weil die Vorreiter der Moderne den produzierten Ausschuss nicht länger deportieren können, werden sie auf ihre eigene Ambivalenz zurückgeworfen. Allein, anders als Baumans Studie suggeriert, entledigte sich die Moderne niemals allen „menschlichen Abfalls” auf dem Wege des Exports. Darauf hat Bauman in seinem früheren Buch „Moderne und