Massaker in RobCity.pdf

Massaker in RobCity

none

Künstliche Intelligenz – reale Hochspannung»Woher weißt du, dass das hier die Realität ist?« – »Was soll es sonst sein, wenn nicht die Realität?« – »Eine Simulation.« ... Sie operieren versteckt, sie arbeiten offen, zeigen Gefühle und haben keine Emotionen, herrschen und sind doch vor dem Untergang nicht gefeit. KIs, Künstliche Intelligenzen. Plasma-Zombies, die angeblich dem »Wohl der Menschheit« dienen. Roboter, die in einer Stadt wohnen, die keine Cafés kennt, dafür jedoch mit einem Massaker aufwartet, bei dem keine Panzerung hilft. Welten von morgen – sie sind in diesen Erzählungen nah. Bedrängend nah. Wer sie gelesen hat, wird wissen, wie stark der Sog des Vakuums sein kann, wie unüberwindbar eine Fahrstuhltür, wie verräterisch eine laute Herzfrequenz. Aber auch das bietet dieser Band: Hochspannung ohne Kurzschluss. Und die Sicherheit, dass es hier – so eine KI – nicht ist wie in »diesen stumpfsinnigen Liebesromanen«, die immer dann aufhören, »bevor es richtig zur Sache geht«.

Massaker in Robcity (Anthologie) - Gard Spirlin Massaker in Robcity. Hinstorff Verlag, März 2019 „Woher weißt du, dass das hier die Realität ist?“ – „Was soll es sonst sein, wenn nicht die Realität?“ – „Eine Simulation.“ … Sie operieren versteckt, sie arbeiten offen, zeigen Gefühle und haben keine Emotionen, herrschen …

3.75 MB DATEIGRÖSSE
9783356022292 ISBN
Massaker in RobCity.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.futblog.at Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Duden | Massaker | Rechtschreibung, Bedeutung, Definition ...

avatar
Mattio Müllers

KIs, Künstliche Intelligenzen. Plasma-Zombies, die angeblich dem »Wohl der Menschheit« dienen. Roboter, die in einer Stadt wohnen, die keine Cafés kennt, dafür jedoch mit einem Massaker aufwartet, bei dem keine Panzerung hilft. Welten von morgen – sie sind in diesen Erzählungen nah. Bedrängend nah. Wer sie gelesen hat, wird wissen, wie

avatar
Noels Schulzen

Massaker in RobCity. Die letzte Crew des Wandersterns Hans-Arthur Marsiske. Apokalypse Pallantau Arno Endler. Hell Fever – Höllische Spiele Peter Schattschneider. Seit dem Tag danach Michael Josef Mehringer. Übers Jahr Nadine Baumann. Verlorene Seelen Claudia Choate. Der Sommer für die Ewigkeit Tanja Baumann. Neues aus dem Café und andere Katastrophen Manuela Kusterer. Der fremde Blick

avatar
Jason Leghmann

Massaker in Robcity. Hinstorff Verlag, März 2019 „Woher weißt du, dass das hier die Realität ist?“ – „Was soll es sonst sein, wenn nicht die Realität?“ – „Eine Simulation.“ … Sie operieren versteckt, sie arbeiten offen, zeigen Gefühle und haben keine Emotionen, herrschen … Massaker in RobCity - Bundesamt für magische Wesen

avatar
Jessica Kolhmann

Massaker in der Stadt Massa. Am 10. September 1944 wurden in der Stadt Massa 42 Personen erschossen. Diese Vergeltungsaktion erfolgte, weil Partisanen in der Nähe von Colonnata sechs Milizionäre der faschistischen paramilitärischen Brigate Nere aus Carrara getötet hatten.. Die meisten der Erschossenen waren Zivilisten, die das Massaker vom 2. KULTURA-EXTRA, das online-magazin