Lokomotiven - 1910.pdf

Lokomotiven - 1910

none

Die Sächsische Maschinenfabrik in Chemnitz war eines der bedeutendsten Maschinenbauunternehmen in Sachsen in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts und den ersten beiden Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts. Die Schwerpunkte des Unternehmens bestanden in der Entwicklung, Konstruktion und Produktion von Dampfmaschinen und Lokomotiven (1848-1929). Insgesamt 4.699 Lokomotiven verließen die Fertigung des Unternehmens zwischen 1848 und 1929. Der Großteil wurde an die Königlich Sächsischen Staatseisenbahnen ausgeliefert, Abnehmer für die Lokomotiven waren aber weltweit zu finden. (Wikipedia) Im vorliegenden Band wird das gesamte Lieferprogramm an Lokomotiven von 1910 ausführlich in Wort und Bild vorgestellt.Nachdruck der Originalauflage Ausgabe 1910.

Alle Lokomotiven 1910 Buch versandkostenfrei bei Weltbild ... Klappentext zu „Alle Lokomotiven 1910 “ Die Sächsische Maschinenfabrik Richard Hartmann AG aus Chemnitz war eines der bedeutendsten Ma-schinenbauunternehmen in Sachsen im frühen 20. Jahrhundert. Neben Dampfmaschinen, Spinnereima-schinen und Turbinen war der Bau von Dampfloko-motiven ein Schwerpunkt des Unternehmens. Das Lieferprogramm

3.26 MB DATEIGRÖSSE
9783957700063 ISBN
Kostenlos PREIS
Lokomotiven - 1910.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.futblog.at Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Lokomotiven ab 1910 Lokomotiven für den Verschiebedienst Im Jahre 1911 wurden für den Verschubdienst vierfach gekuppelte Tenderlokomotiven beschafft, die nach dem Vorbild der preußischen T 13 gebaut wurden.

avatar
Mattio Müllers

Lokomotiven: Ausgabe 1910: Amazon.de: Sächsische ...

avatar
Noels Schulzen

... von 1843 – einer der ältesten weltweit erhaltenen – bis hin zu den Lokomotiven und Wagen des westdeutschen Wirtschaftswunders und der DDR. 25. Febr. 2019 ... 2.1 Jubiläumsjahr 1910: Henschel größtes Lokwerk Europas ... Henschel liefert der Reichsregierung 798 Feldbahn-Lokomotiven, 1917 fährt ...

avatar
Jason Leghmann

Lokomotiven der Münchner Post-U-Bahn,. In 1910 wurden die ersten Loks von den Siemens-Schuckert-Werken (Berlin) und Kraus (München) gebaut. Die Zierstreifen waren sicherlich schwarz, die Absetzlinien wohl 1910 rot, eventuell ... Konsens über eine grüne Farbgebung der Lokomotiven mit roten Rädern.

avatar
Jessica Kolhmann

Das Lieferprogramm umfasste nahezu alle damals bekannten Typen, die Kundenliste war breit gefächert. Auch in weit entfernten Ländern waren die sächsischen Lokomotiven zu Hause. Dieses Buch enthält das gesamte Lieferprogramm des Jahres 1910 mit über 100 verschiedenen Typen und beschreibt diese in Bild und Wort. Darüber hinaus werden die im