Keine Freude als diese Traurigkeit.pdf

Keine Freude als diese Traurigkeit

Wolfgang Bullerdiek

Keine Freude als diese Traurigkeit’ lautet der Titel desGedichtbandes, der i in lyrisch-verdichteter Form eine Lebensrückschauenthält, fürwahr keine private Nabelschau, vielmehr einegesellschaftliche, in der sich die privaten Momente eines Lebenseinbinden. Ein Feuerwerk von Sprachbildern, voller Eindringlichkeit,niemals sprachlich überhöht, deswegen für jeden Menschen aufnehmbar. Derheute nur zu oft spürbaren ‚lyrischen Geschwätzigkeit’ stellt er dieverdichtete, philosophische ‚Wahrheit’ eines engagierten Lebens entgegen(… ein schlagendes Herz / das dir keine Zeit mehr lässt / fürfruchtlose Monologe). Auch wenn das gesellschaftliche Resümee seinerGedichte skeptisch ausfällt ( …Du hörst und fragst vergebens, / und duweißt es schon längst.), ist seine Haltung keineswegs resignierend.Vielmehr ist auch die Lyrik selbst Teil jenes Traums, den er in einemseiner Gedichte so beschreibt:Und nun:Was ist zu tun?Es gibt kein Paradies,doch ohne das zu leben,geht aber auch nicht –wenn Paradies heißt:von einem besseren, fairerenLeben zu träumen,in dem das Glückschuldenfrei zu haben ist.Und in Anspielung an Schuberts Frühling beschreibt er die Ästhetikder Lyrik als ‚Keine Freude als diese Traurigkeit, die so schön ist.’Und tatsächlich ist Bullerdieks Gedichtband ein ästhetischer Genuss,der vielen Menschen zu einem wichtigen Begleiter werden kann.

29.06.2009 · Depression, die bösartige Traurigkeit: Liebe jameda-Community, eigentlich soll es ja in dieser Kolumne um Glück gehen. Daher mag es überraschen, wenn dieses Mal viel von Depression die

3.57 MB DATEIGRÖSSE
9783866852334 ISBN
Kostenlos PREIS
Keine Freude als diese Traurigkeit.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.futblog.at Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Das Leben besteht nicht nur aus Freude, Kummer und Schmerz gehören auch dazu. Wenn es jedoch gar nichts mehr zu geben scheint, worüber Sie sich freuen können, Ihnen Ihr Leben eher sinnlos erscheint und Sie keine Lebensfreude mehr empfinden, wird es Zeit, diesen Zustand zu verändern.

avatar
Mattio Müllers

Ich verspuere keine wirkliche Freude, wenn ich morgens aufstehe, weil jeder Tag gleich einsam fuer mich ist und sich keiner fuer mich interessiert, Familie dabei ausgenommen. Was hab ich verbrochen, dass mich keiner mag, frage ich mich fast jeden Tag, aber ich weiss es nicht Depression, die bösartige Traurigkeit | jameda

avatar
Noels Schulzen

Gehören Sie zu den Menschen, die einfach keine Freude beim Sport empfinden, ist auch dies ein sicheres Indiz dafür, dass Sie einfach nicht genug trainieren. Denn haben Sie erst einmal einen gewissen Trainingslevel erreicht, wird sich auch der Spaß einstellen.

avatar
Jason Leghmann

Depression ist eine Krankheit, die nicht nur den Geist und das Gehirn betrifft, sondern den ganzen ... Ein andauerndes Gefühl von Traurigkeit, Angst oder Leere;; Interessenverlust an Aktivitäten die früher Freude bereiteten, einschließlich Sex; ... Mit dieser erstarrten Oma wuchs meine Mutter auf, es war kein Platz für Freude und Leichtigkeit. Die Kindheit meiner Mutter war geprägt von großer Strenge und  ...

avatar
Jessica Kolhmann

Traurigkeit: Beschreibung. Trauer und Traurigkeit gehören wie Freude oder Zorn zu den grundlegenden Emotionen eines Menschen. Sie sind natürliche Reaktionen auf einen Verlust: Wir sind traurig, wenn eine Partnerschaft in die Brüche geht und uns jemand verlässt, wenn wir an einer Aufgabe scheitern, wenn wir von unserer Umwelt abgelehnt werden oder wenn wir unseren Arbeitsplatz, unseren