Farbe in Zeichnungen der Frühen Neuzeit.pdf

Farbe in Zeichnungen der Frühen Neuzeit

none

Das Buch widmet sich dem Aspekt der Farbe in Handzeichnungen der Frühen Neuzeit. Struktur und Erscheinungsform, Funktion und Ästhetik farbiger Zeichenmittel werden punktuell wie prinzipiell in dem genuin unbunten Medium untersucht. Insofern Farbe über Naturnachahmung hinaus in kunstkritischen Schriften mit Kostbarkeit oder gar Überschwänglichkeit konnotiert ist, wird diese „optionale“ Zutat auf Handzeichnungen zu einer spannungsgeladenen Darstellungskomponente: Synergie und Divergenz. So sind Interpretationszusammenhänge von gesteigertem Realitätsniveau versus Abstraktion, Evokation versus Distanzierung, Medienreferenz versus Faktur zentral in den Beiträgen, die damit methodisch aktuelle Positionen des kunstwissenschaftlichen Diskurses verfolgen.In den reichen Beständen der Kupferstichkabinette Berlin und Dresden konnten im Rahmen eines Projektseminars einschlägige, zu einem Drittel bislang unpublizierte Fallstudien ermittelt werden. Die getroffene Auswahl kann damit exemplarisch für eine allgemeine Koloritgeschichte der Zeichnung südlich wie nördlich der Alpen vom 15. bis ins 17. Jahrhundert hinein stehen.

Umgekehrt beschafften sich die Künstler des Mittelalters und der Frühen Neuzeit ihre Farben auch aus den Alchemistenküchen. Da das Pigment allein noch keine Farbe macht, sondern Bindemittel braucht, gehörte die Farbherstellung zum Tagesgeschäft und war Bestandteil der Malerausbildung. Künstler entwickelten gut gehütete Rezepturen, die Farben und Farbensymbolik im Mittelalter in Deutsch ...

6.63 MB DATEIGRÖSSE
9783731907725 ISBN
Farbe in Zeichnungen der Frühen Neuzeit.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.futblog.at Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Das Buch widmet sich dem Aspekt der Farbe in Handzeichnungen der Frühen Neuzeit. Struktur und Erscheinungsform, Funktion und Ästhetik farbiger Zeichenmittel werden punktuell wie prinzipiell in dem genuin unbunten Medium untersucht. Insofern Farbe Die 76 besten Bilder von Frühe Neuzeit | Frühe neuzeit ...

avatar
Mattio Müllers

Dennoch gibt es Merkmale, die die Neuzeit aufweist, und die sie vom Mittelalter unterscheidet, auch wenn dabei bedacht werden muss, dass diese Neuerungen nicht schlagartig im Jahr 1500 eintraten. Mit der Renaissance wurde geistesgeschichtlich ein Bogen in die Antike geschlagen, und antike Philosophen, Religionen und Künste inspirierten die Neuzeit in ihren Anfängen.

avatar
Noels Schulzen

das bild der stadt neuzeit - ZVAB Herausgegeben von Wolfgang Behringer u. Bernd Roeck. München, Beck, 1999. 4to. Mit zahlreichen, teils farbigen Abbildungen. 509 S., 1 Bl. Or.-Lwd. mit Schutzumschlag. (ISBN 3406409989). von Das Bild der Stadt in der Neuzeit und eine große Auswahl ähnlicher Bücher, Kunst und …

avatar
Jason Leghmann

5. März 2020 ... Radierungen und Zeichnungen des Leipzigers Robert Schmiedel werden ... um illustrierte Geschichten oder Comics im Stil der frühen Neuzeit. 12. Mai 2017 ... ... in der Frühen Neuzeit. Im Mittelpunkt stehen dabei Zeichnungen und deren jeweiliges epistemisches Potential sowie Zeichnungsbücher und ...

avatar
Jessica Kolhmann

Umgekehrt beschafften sich die Künstler des Mittelalters und der Frühen Neuzeit ihre Farben auch aus den Alchemistenküchen. Da das Pigment allein noch keine Farbe macht, sondern Bindemittel braucht, gehörte die Farbherstellung zum Tagesgeschäft und war Bestandteil der Malerausbildung. Künstler entwickelten gut gehütete Rezepturen, die