Emilia Galotti II.pdf

Emilia Galotti II

Julian Beck, Sven Jahns, Bastian Mengel

»Emilia Galotti schließt einen Pakt mit dem Teufel und gerät zudem in die Fänge ihres dem Wahn verfallenen Vaters Odoardo, der mittlerweile neuer Prinz von Guastalla ist. Dieses Werk erzählt den paradoxen Kampf des Teufels gegen das Böse. Wird am Ende dennoch das Gute siegen? Eine Kontradiktion, die der Tragödie zusätzliche Faszination verleiht.«Die Parodie „Emilia Galotti II – Pakt mit dem Teufel“ führt das bekannte Trauerspiel „Emilia Galotti“ von Gotthold Ephraim Lessing in einem Feuerwerk der deutschen Sprache würdig fort. Das packend erzählte Meisterwerk der Autoren Julian Beck, Sven Jahns und Bastian Mengel schließt direkt an den Originaltext um die junge, verzweifelte Emilia an. Der verwendete Sprachstil ist hierbei perfekt dem der Aufklärung nachempfunden, lustige Anspielungen runden das Leseerlebnis ab.

Wunderschöne Bilder wie dieses oder wenn Emilia zu Beginn des Stückes im Feuerregen steht, sind es, die diese Aufführung zu etwas Besonderem machen. Provokantes Tempo in Sprache und Handlung. Thalheimers Inszenierung der „Emilia Galotti“ gastierte bei den „Duisburger Akzenten“ (Verena Meis) Figurenlexikon zu Lessings Dramen: Galotti, Claudia

5.34 MB DATEIGRÖSSE
9783842362901 ISBN
Kostenlos PREIS
Emilia Galotti II.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.futblog.at Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Emilia Galotti stürmt herein; zittert/hat Angst; Emilia berichtet Claudia, dass ihr der Prinz in der Messe seine Liebe gestanden habe. Nach einiger Zeit sei sie weggelaufen, der Prinz habe sie bis zum Haus verfolgt. Claudia froh, dass Odoardo nichts davon mitkriegt (er ist schon weg). Empfiehlt Emilia, Appiani nichts von dem "Treffen" mit dem Emilia Galotti - Szenenanalyse und Interpretation ...

avatar
Mattio Müllers

25. Jan. 2010 ... Inhaltsangabe: »Emilia Galotti«, Drama von Gotthold Ephraim Lessing. ✓ Leicht ... Protagonisten sind Emilia Galotti und Hettore Gonzaga, Prinz von Guastalla. Der Adlige ist besessen ... Emilia, Emilia Galotti, II, 7. Eine Rose ...

avatar
Noels Schulzen

Trauerspiele: Miss Sara Sampson · Philotas · Emilia Galotti · Nathan der Weise · Dramatische Fragmente und Entwürfe · Anhang: Erläuterungen zu Band I und II ...

avatar
Jason Leghmann

Lessing: Emilia Galotti II,4 und 5 Erörtern Sie, ob Odoardo Galotti nur durch die Ermordung seiner Tochter Emilias Ehre schützen konnte. Im Verlaufe der mehr als 200 Jahre seit der Uraufführung von Lessings "Emilia Galotti" haben sich die Vorstellungen von Moral und Ehre anscheinend stärker gewandelt als in den über 2200 Jahren, die das 18. Jahrhundert von der Zeit des

avatar
Jessica Kolhmann

Graf Appiani Charakterisierung (Emilia Galotti) › Schulzeux.de Der folgende Artikel behandelt aus Emilia Galotti den Graf Appiani Charakterisierung und zwar ganz genau den Graf Appiani in seiner Gänze.. Graf Appiani ist fasziniert von der Tugend. Er strebt nach Tugendhaftigkeit und verehrt Emilias Vater, weil dieser in Appianis Augen die Tugend in Person ist:"Welch ein Mann, meine Emilia, Ihr Vater!