Duplexsonographie der hirnversorgenden Arterien.pdf

Duplexsonographie der hirnversorgenden Arterien

Michael Görtler, Bernhard Widder

Das Standardwerk zur Ultraschalldiagnostik: Wann – Wie - WarumUltraschalldiagnostik ist mittlerweile ein breit eingesetztes Hilfsmittel in der Patientenversorgung. Sie erlaubt dem klinischen Anwender, Krankheitsursachen schnell und unmittelbar zu erkennen. Dieses didaktisch homogene Standardwerk liefert einen umfassenden Überblick über das gesamte Gebiet der sonographischen Gefäßdiagnostik an den hirnversorgenden Arterien einschließlich der damit verbundenen klinischen Aspekte.Der modulare Aufbau mit in sich geschlossenen Abschnitten und einem Farbleitsystem ermöglicht eine rasche Orientierung und sorgt für eine hervorragende Handhabung. Anfängern gelingt es problemlos, sich mithilfe des methodischen Teils in die Systematik der Duplexsonographie einzuarbeiten. Erfahrene können anhand dieses Buches ihre sonographischen Befunde leicht in den klinischen Kontext zerebrovaskulärer Erkrankungen einordnen.Besonderen Wert legt das Buch auf eine praxisorientierte Darstellung. So werden Einsatz und Ergebnis der Ultraschalldiagnostik jeweils im Kontext mit klinischem Befund und anderen bildgebenden Untersuchungen diskutiert.Neu:Über 300 neue AbbildungenFür jede diagnostische Befundkonstellation: Wo liegt der Nutzen des Ultraschalls im Vergleich zu MRA und CTA?Neues Kapitel: „Ultraschall im Kontext mit MRA und CTA“.Als Einstiegslektüre ebenso geeignet wie als Nachschlagewerk für den Neurologen und den Gefäßchirurgen.

Prof. Dr. Dr. Bernhard Widder und Prof. Dr. Gerhard F. Hamann, ehemaliger und amtierender Direktor der Klinik für Neurologie und Neurologische Rehabilitation am Bezirkskrankenhaus Günzburg, liefern einen umfassenden Überblick über den aktuellen Stand der Gefäßdiagnostik an den hirnversorgenden Arterien, einschließlich der damit verbundenen klinischen Aspekte. Dopplersonografie der hirnversorgenden Arterien | Praxis ...

8.78 MB DATEIGRÖSSE
9783642298110 ISBN
Duplexsonographie der hirnversorgenden Arterien.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.futblog.at Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

31. Dez. 2019 ... Termin 3: Duplexsonographie der hirnversorgenden Arterien (Gefäßultraschall); Belastungs-EKG; ausführliches Abschlussgespräch ...

avatar
Mattio Müllers

Was ist die Duplex-Sonographie der hirnversorgenden Gefäße? Die Duplex-Sonographie der hirnversorgenden Gefäße ermöglicht es, den Blutfluss im Gehirn zu sehen und seine Geschwindigkeitseigenschaften, Richtung und Gleichmäßigkeit zu messen. Neben den Hirngefäßen untersucht man mit einem Duplex-Gefäßscanning die Arterien und Venen von FKDS 2. Hirnversorgende Gefäße - HHU Mediathek

avatar
Noels Schulzen

Das didaktisch homogene Standardwerk liefert einen umfassenden Überblick über den aktuellen Stand der Gefäßdiagnostik an den hirnversorgenden Arterien  ... Duplexsonografie der hirnversorgenden Arterien. Mittels moderner Ultraschallverfahren ist eine genaue Darstellung von Gefäßwand, Gefäßlumen und ...

avatar
Jason Leghmann

Doppler-Duplex-Verfahren (4) Die Duplex-Sonographie der hirnversorgenden Gefäße ist auch durch die Kombination der Nummern 410, (bis zu dreimal) 420 GOÄ sowie dem Zuschlag Nummer 401 (400 Punkte) für den Duplex

avatar
Jessica Kolhmann

Duplexsonographie der hirnversorgenden Arterien: Amazon.de ... Prof. Dr. Dr. Bernhard Widder und Prof. Dr. Gerhard F. Hamann, ehemaliger und amtierender Direktor der Klinik für Neurologie und Neurologische Rehabilitation am Bezirkskrankenhaus Günzburg, liefern einen umfassenden Überblick über den aktuellen Stand der Gefäßdiagnostik an den hirnversorgenden Arterien, einschließlich der damit verbundenen klinischen Aspekte.