Die vierzig Tage des Musa Dagh.pdf

Die vierzig Tage des Musa Dagh

Franz Werfel

Am Fuß des Berges Musa Dagh im Süden der Türkei werden die armenischen Bewohner immer brutaler verfolgt. Eine Schicksalsgemeinschaft um Gabriel Bagradian und seine Familie beschließt, sich endlich zur Wehr zu setzen. Vierzig Tage lang verteidigen sich die zu allem Entschlossenen gegen einen übermächtigen Gegner, dann scheint ihr Ende besiegelt zu sein. – Franz Werfel hatte gründlich über den türkischen Völkermord an den Armeniern von 1915 recherchiert, bevor er Die vierzig Tage des Musa Dagh niederschrieb. Sein Roman ist eine unvermindert eindrucksvolle Geschichte über Menschenmut im Zeichen von Hass und grausamer Verfolgung.

Tragödie der Modernisierung - Zu Franz Werfels ... Die vierzig Tage des Musa Dagh behandelt zentral nicht die Todesmärsche der Armenier in die Wüste, sondern den Rückzug der Bewohner einiger armenischer Dörfer im heutigen Südosten der Türkei auf den Musa Dagh („Mosesberg“), wo sie die Angriffe osmanischer Soldaten lange genug abwehren konnten,

1.37 MB DATEIGRÖSSE
9783730603437 ISBN
Kostenlos PREIS
Die vierzig Tage des Musa Dagh.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.futblog.at Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Vierzig Tage lang verteidigen sich die zu allem Entschlossenen gegen einen übermächtigen Gegner, dann scheint ihr Ende besiegelt zu sein. – Franz Werfel hatte gründlich über den türkischen Völkermord an den Armeniern von 1915 recherchiert, bevor er 'Die vierzig Tage des Musa Dagh' niederschrieb. Sein Roman ist eine unvermindert

avatar
Mattio Müllers

Die vierzig Tage des Musa Dagh von Werfel, Franz und eine große Auswahl ähnlicher Bücher, Kunst und Sammlerstücke erhältlich auf ZVAB.com. Die vierzig Tage des Musa Dagh - kostenloser Hörbuch Download

avatar
Noels Schulzen

The Forty Days of Musa Dagh (German: Die vierzig Tage des Musa Dagh) is a 1933 novel by Austrian-Bohemian writer Franz Werfel based on true events that took place in 1915, during the second year of World War I and at the beginning of the Armenian Genocide. Franz Werfel - Die vierzig Tage des Musa Dagh - YouTube

avatar
Jason Leghmann

›Die vierzig Tage des Musa Dagh‹ beschreiben das Schicksal einer armenischen Familie, die langsam ausgegrenzt und schließlich mit Waffengewalt verfolgt wird. Auf dem Heimatberg, dem Musa Dagh, leistet ihre Dorfgemeinschaft der Vertreibung Widerstand. Umsichtig und differenziert, mit einer klaren, fließenden Sprache verwandelt Werfel diese Armenien im Kino - Die vierzig Filme des Musa Dagh ...

avatar
Jessica Kolhmann

Die vierzig Tage des Musa Dagh ist ein im November 1933 erschienener historischer Roman des österreichischen Schriftstellers Franz Werfel, in dem der  ...