Bombenfrauen und Trümmerkinder.pdf

Bombenfrauen und Trümmerkinder

Carl-Hans Jochemko

Carl-Hans Jochemko (geb. Januar 1937), war sechs Jahre alt, als in der Gomorrha-Nacht im Juli 1943das Haus in der Hamburger Neustadt, in dem er mit seinen Eltern und Geschwistern gewohnt hattee, von den englische3n Bombern in Schutt und Asche gelegt wurde. Er schildert beeindruckend die Angst und Szenerie im Bunker, die anschliessenden Bunkerwanderungen und schliesslich die Evakuierung auf einem Schlepper elbaufwärts. Weiter ging es nach Westpreussen und anschliessend nach Vorarlberg in Österreich im Winter 1944.Seine glasklaren Erinnerungen an die weiteren Ereignisse rund um seine Familie hat er in oft humoriger Art niedergeschrieben, das Leben im zerstörten Hamburg,die Kälte, den Hunger, Kinderspiele in den Trümmern, die Fresswelle nach der Währungsreform bis 1952 runden seine Schilderungen ab. Das alles regt zum Schmunzeln an und wird auch inLesern anderenorts Erinnerungen wachrufen. Der Autor lebt heute im Ruhestand in Ellerau bei Quickborn.

18.10.2019 · So funktioniert's Eine Bombe entschärfen . Er ist einer der gefährlichsten Jobs, den man nur machen kann: Kampfmittelentschärfer. In ganz Deutschland liegen noch tausende Blindgänger unter der

6.64 MB DATEIGRÖSSE
9783833473630 ISBN
Bombenfrauen und Trümmerkinder.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.futblog.at Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Bombenkrieg: "Die Dinge beim Namen nennen" - [GEO]

avatar
Mattio Müllers

"Trümmerkinder" erzählen in einem Buch von der ... Es gleicht einem Wunder, dass viele "Trümmerkinder" die Zeit der Not und Entbehrung überstanden haben. Ihre Schilderungen sind aber zugleich Beleg auch für eine wunderbare, nur Kindern eigene Gabe: Sie fügen sich rasch in die Gegebenheiten und vermögen es selbst inmitten von Trümmern und Trostlosigkeit mit Phantasie eine Welt zu

avatar
Noels Schulzen

Im Bombenhagel der Alliierten | nrz.de Mit großen Bombern wurde am 7. Oktober 1944 das Zentrum der Stadt angegriffen und es blieb rund um die Schwanenburg kaum ein Haus mehr stehen. „335 britische Lancaster- und Halifax-Bomber warfen in nur einer halben Stunde 1728 Tonnen Sprengbomben und 4,5 Tonnen Brandbomben ab.

avatar
Jason Leghmann

Stunde Null: Die Trümmerfrauen der Nachkriegszeit - Bilder ... Neben Kriegsgefangenen und zwangsverpflichteten Ex-Nationalsozialisten waren es viele Frauen, die nach dem Zweiten Weltkrieg die Städte von den Trümmern des Bombenkrieges befreiten.

avatar
Jessica Kolhmann

Der Zweite Weltkrieg hat Millionen Menschen das Leben gekostet. Die meisten starben als Soldaten an der Front. In Deutschland blieb die Zivilbevölkerung zunächst von den Kämpfen verschont. Doch Bombennacht legt die Stadt in Trümmer | Politik