Was ihr wollt.pdf

Was ihr wollt

William Shakespeare

none

»Insgesamt ist ›Was ihr wollt‹ eine Inszenierung, die das Publikum 3 Stunden lang unterhält und gleichzeitig Anlass gibt über aktuelle Fragestellungen zu diskutieren … Ein mutiges Stück, das mit Bildern glänzt und zeigt Theater kann mehr als der ein oder andere …

9.95 MB DATEIGRÖSSE
9783150000533 ISBN
Kostenlos PREIS
Was ihr wollt.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.futblog.at Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Volker Lechtenbrink hat sich zu seinem 75. Geburtstag das Shakespeare-Stück "Was Ihr wollt" gewünscht. Bei der Premiere in Hamburg gab es viel Applaus - trotz einer zähen ersten Hälfte.

avatar
Mattio Müllers

Was ihr wollt (frühneuenglisch Twelfe Night, Or what you will) ist eine Komödie von William Shakespeare. Das Werk handelt von der unglücklichen Liebe des ... Tłumaczenia w kontekście hasła "was ihr wollt" z niemieckiego na polski od Reverso Context: Macht mit ihm, was ihr wollt.

avatar
Noels Schulzen

Was ihr wollt. von William Shakespeare | Regie: Rüdiger Burbach. Deutsch von Thomas Brasch. Malvolio: Der junge Kerl vom Herzog lässt sich nicht abweisen,  ...

avatar
Jason Leghmann

Nächste Termine „Was ihr wollt“ wieder am 2. und 12. Oktober sowie am 16. und 28. November im Düsseldorfer Schauspielhaus, Kleines Haus; Kartentelefon: 0211 369911, Mo.-Sa. 11-18.30 Uhr

avatar
Jessica Kolhmann

Eine Geschichte zwischen Lust und Leid, ein Stück über die Unwägbarkeiten der Liebe und den ständigen Wechsel der Gefühle. Das erfundene Königreich Illyrien ist die Kulisse für eine Gesellschaft chronisch Liebender und Leidender. Homepage [was-ihr-wollt.berlin]