An Russland kann man nichts als glauben ....pdf

An Russland kann man nichts als glauben ...

Petra Welitschkin

Autorin Petra Welitschkin, Taschenbuch, 248 Seiten.Über das Buch:Die Autorin Petra Welitschkin ist Geburtsjahrgang 1964 und stammt aus Heilbad Heiligenstadt im Eichsfeld. Nach einem Studium der Geschichte an der Staatlichen Universität Woronesh (Russische Föderation) von 1982 bis 1989 und einem zweijährigen Aufenthalt in Saporoshje (Ukraine) von 1989 bis 1991 lebt sie mit ihrer Familie wieder im Eichsfeld.Während 1989 Tausende DDR-Bürger ihr Land in Richtung Westen verließen, zog die Autorin zur ständigen Wohnsitznahme in den europäischen Osten. Damit „verpasste“ sie die „Wende“ in der DDR, erlebte aber dafür hautnah die gesellschaftlichen Umbrüche in der Sowjetunion bis hin zu deren Auflösung.Für sie ist der Rückblick in ihre Vergangenheit Anlass, das Geschichtsstudium, aber auch das damalige Alltagsleben in allen seinen Facetten aus heutiger Sicht zu reflektieren. Darin finden sich sowohl prägende positive als auch negative Erinnerungen, Nachdenklichkeit, Wehmut, Dankbarkeit, aber auch Kritik und Selbstkritik. Eines ließ die Autorin außer Zweifel: Ihr wohlwollendes Verhältnis zu den einfachen russischen Menschen, denen sie von Herzen mehr Courage in eigener Sache und eine bessere Zukunft wünscht.

An Russland kann man nichts als glauben ... von Petra ...

9.88 MB DATEIGRÖSSE
9783959662925 ISBN
Kostenlos PREIS
An Russland kann man nichts als glauben ....pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.futblog.at Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

17. März 2020 ... Allerdings könnte vielmehr das heimische russische Publikum das Hauptziel ... „ Die kremlfreundlichen Desinformationsstellen versuchen nicht, ihre Ansichten zu ... während Twitter ...

avatar
Mattio Müllers

„Russland ist mit dem Verstand nicht zu begreifen Mit gewoehlichem Maße nicht zu messen Es hat ein besonderes Wesen An Russland kann man nur glauben" Russischen Dichter, Philosoph und Diplomat Fjodor Ivanowitsch Tjutschew (1803-1873) An Russland kann man nichts als glauben … – Buchhandlung ...

avatar
Noels Schulzen

Autorin Petra Welitschkin, Taschenbuch, 248 Seiten. Über das Buch: Die Autorin Petra Welitschkin ist Geburtsjahrgang 1964 und stammt aus Heilbad ...

avatar
Jason Leghmann

Verstand wird Rußland nie verstehn, ... An Rußland kann man nichts als glauben. Der kühle, wägende Verstand Kann Rußlands Wesen icht verstehen;

avatar
Jessica Kolhmann

Ihren Beitrag kann man nur unterstützen! Und ich glaube, wir müssen diese Aussage viel deutlicher und mutiger in die Öffentlichkeit tragen. Wir trauen uns oft nicht, weil wir glauben, dass wir dann großen Widerspruch bekommen. Das ist oft ein Irrglaube. “Ich glaube Männern nichts mehr“ - Wochenblatt