Was sie schon immer über Lebensmittel und Ernährung wissen wollten.pdf

Was sie schon immer über Lebensmittel und Ernährung wissen wollten

Bernd Leitenberger

Dies ist ein Buch über populäre Fragen zur Ernährung der anderen Art. Der Lebensmittelchemiker Bernd Leitenberger sieht die Frage als Aufhänger, um tiefer in ein Thema einzusteigen. Ziel des Autors ist es, dem Leser unterhaltsam einiges über Ernährung und Lebensmittel beizubringen. Die Beantwortung einer Frage erstreckt sich so im Durchschnitt über 1-2 Seiten. Die insgesamt 190 Fragen gliedern sich in vier Gebiete. Das erste Kapitel befasst sich mit Lebensmitteln, ihren Inhaltsstoffen und ihrer Herstellung, der zweite große Block behandelt die Ernährung, ernährungsbedingte Krankheiten und die Nährstoffe. Deutlich kleiner sind die beiden anderen Kapitel über Lebensmittelzusatzstoffe und Rückstände zum einen und Lebensmittelrecht und Kennzeichnung zum anderen. Dort wird erklärt, wie man Zutatenverzeichnisse liest, wann Werbeaussagen irreführend sind, wie Zusatzstoffe zugelassen werden und ob Süßstoffe nun tatsächlich dick machen.Unter den Fragen sind Dauerbrenner wie Macht Schokolade glücklich, aber auch eher selten gefragtes wie Wie viele Mahlzeiten am Tag sind optimal. Manche Fragen, wie Wie gefährlich ist Cholesterin sind ein ganzer Themenkomplex, und andere wie Was versteht man unter dem metabolischen Syndrom, eher kurz zu beantworten. Manche Fragestellungen interessieren viele, wie Wie liest man Zutatenverzeichnisse?, andere wohl eher eine Minderheit wie Welche Ernährung bei Eisenmangel?Das Buch hat den Anspruch, den Leser über Ernährung und Lebensmittel zu informieren, dabei aber auch in die Tiefe zu gehen. Es ist trotzdem ein Werk für jedermann ohne naturwissenschaftliche Vorbildung. So wurde auf chemische Gleichungen und Strukturformeln verzichtet und Fachbegriffe erklärt.Das Buch spannt einen Bogen von der Lebensmittelchemie (Zusammensetzung der Lebensmittel und Wirkung von Inhaltsstoffen) über Lebensmitteltechnologie (Herstellung von Nahrungsmitteln, Veränderungen der Lebensmittel bei der Bearbeitung) und der Ernährungslehre (Fragen zur gesunden Ernährung, Folgen des übermäßigen Konsums oder des Mangels von Nährstoffen) zur Mikrobiologie (Gefahren durch Verderb, aber auch Lebensmittelvergiftungen) und Toxikologie (Belastung der Nahrung durch Rückstände und Kontaminanten). So findet der interessierte Leser in diesem Buch kompakt zahlreiche Fakten und Informationen im Kontext zu einem Thema gebündelt, für die er sonst etliche Fachbücher durchlesen müsste.Die zweite Auflage wurde um 36 Fragen und 64 Seiten erweitert.

Was Sie schon immer über Lebensmittel und Ernährung wissen ...

9.29 MB DATEIGRÖSSE
9783738629095 ISBN
Kostenlos PREIS
Was sie schon immer über Lebensmittel und Ernährung wissen wollten.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.futblog.at Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Was Sie schon immer über Lebensmittel wissen wollten - BZfE

avatar
Mattio Müllers

Ernährung und Diätetik Formulare und Dokumentation Für Ihre Patienten Industrielle Praxis Komplementärpharmazie Krankenhauspharmazie Labor und Rezeptur PKA Lehr- und Fachmedien PTA Lehr- und Fachmedien Pharmaziegeschichte Recht

avatar
Noels Schulzen

Allergisch gegen Nahrungsmittel? Hier sind 60 Rezepte für eine ausgewogene Ernährung (ohne Gluten, Weizen, Milchprodukte, Ei, Nüsse, Samen, Fische, Meeresfrüchte und Soja) Dr. Sue Shepherd online lesen

avatar
Jason Leghmann

Wir haben es schon immer vermutet, jetzt ist es bewiesen: Ready-to-eat- und ... Das Bundesamt für Veterinärwesen will genauer wissen, was hinter den Mauern ... Für die Schweizer Detailhändler ist ein Ampelsystem unnötig; sie wollen ihre ...

avatar
Jessica Kolhmann

Markt und Macht - Was Sie schon immer über die Wirtschaft ...