Behutsame Trauma-Integration (TRIMB).pdf

Behutsame Trauma-Integration (TRIMB)

Ellen Spangenberg

Trauma-Entlastung statt Trauma-Konfrontation: Das neue schonende Behandlungsverfahren TRIMB hilft vor allem komplex traumatisierten Menschen. Die Praxis zeigt, dass meist eine vollständige Rückbildung der Traumafolgestörungen möglich wird, ohne dass Traumadetails vollständig durchgearbeitet werden müssen.»Das Buch von Ellen Spangenberg erklärt nicht nur genau den TRIMB-Ansatz, sondern es ist eine Fundgrube für alle, die in der Praxis täglich vor neue Fragen gestellt sind, wie man unter Berücksichtigung der Würde der Patientin und des Respekts vor ihren eigenen Lösungen schonend behandeln kann.«Prof. Dr. Luise ReddemannNicht jede/r Trauma-PatientIn profitiert von den heute üblichen Behandlungsmethoden. So können komplex traumatisierte Menschen geradezu Schaden nehmen durch die gängige Praxis der vollständigen Trauma-Konfrontation. Für PatientInnen, die bisher durchs Raster fielen, wurde die schonende Trauma- Methode TRIMB (Trauma Recapitulation with Imagination, Motion and Breath) entwickelt:- Intensive schädigende Gefühle werden mit Atmung, Bewegung und Imagination lösungsorientiert transformiert – ohne alle Traumadetails aufzurufen,- Trigger und Flashbacks werden entschärft,- Destruktive Bindungen werden gelöst.- Das erste Praxis-Handbuch zu TRIMB- TRIMB wird von der führenden Trauma-Expertin Prof. Dr. Luise Reddemann empfohlen- Eine erprobte Methode für komplex traumatisierte und daher oft schwer zu behandelnde Trauma-PatientInnenDieses Buch richtet sich an:- PsychotherapeutInnen aller Schulen, die an Trauma-Weiterbildungen interessiert sind- TraumatherapeutInnen- ÄrztInnen

TRIMB Methode - Ellen Spangenberg TRIMB nutzt Imagination, Atmung und eine lateralisierende Kopfbewegung, um Trigger und Traumamaterial auf behutsame Weise zu prozessieren und dadurch zu entschärfen. Die Methode führt dabei nicht tiefer in das Traumaerleben hinein, stattdessen wird dieses nach vorsichtiger Tuchfühlung rasch und lösungsorientiert „entgiftet“.

9.15 MB DATEIGRÖSSE
9783608892246 ISBN
Behutsame Trauma-Integration (TRIMB).pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.futblog.at Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Ellen Spangenberg: Behutsame Trauma-Integration (TRIMB). Belastende Erfahrungen lösen mit Atmung, Bewegung und Imagination. Belastende Erfahrungen lösen mit Atmung, Bewegung und Imagination. Klett-Cotta Verlag (Stuttgart) 2015. 286 Seiten. Behutsame Trauma-Integration (TRIMB) von Ellen Spangenberg ...

avatar
Mattio Müllers

24.03.2019 · Thalia: Infos zu Autor, Inhalt und Bewertungen Jetzt »Behutsame Trauma-Integration (TRIMB)« nach Hause oder Ihre Filiale vor Ort bestellen! Behutsame Trauma-Integration (TRIMB) von Ellen Spangenberg ...

avatar
Noels Schulzen

Trauma & Family Integration (TFI), LLC ... Our mission at TFI is to use culturally- sensitive, trauma-informed therapeutic model to deliver treatment that uniquely ... Foa and Kozak (1986) have proposed a fear network model of traumatic memories, which emphasizes the links between representations of the trauma event and ...

avatar
Jason Leghmann

Behutsame Trauma-Integration (TRIMB) von Ellen Spangenberg (ISBN 978-3-608-89149-2) | Alles versandkostenfrei bestellen - lehmanns.de Leben lernen: 275 Behutsame Trauma-Integration TRIMB ebook ...

avatar
Jessica Kolhmann

Trauma-Entlastung statt Trauma-Konfrontation: Das neue schonende Behandlungsverfahren TRIMB hilft vor allem komplex traumatisierten Menschen. Die Praxis zeigt, dass meist eine vollständige Rückbildung der Traumafolgestörungen möglich wird, ohne dass …