Hermann Gunkel - Eine Biographie.pdf

Hermann Gunkel - Eine Biographie

Konrad Hammann

In der Generation nach Julius Wellhausen gehörte Hermann Gunkel zu den bedeutendsten Repräsentanten der evangelischen Bibelwissenschaften. Als einer der Mitbegründer und Hauptvertreter der Religionsgeschichtlichen Schule etablierte er methodisch höchst innovative Zugänge zum Alten wie auch zum Neuen Testament. Letztlich setzte er mit jeder größeren Publikation einen forschungsgeschichtlichen Markstein. Sein Kommentar zur Genesis und seine diversen Auslegungen der Psalmen avancierten zu Klassikern der protestantischen Bibelexegese im 20. Jahrhundert. Sein Name ist untrennbar verbunden mit der gattungsgeschichtlichen Betrachtung biblischer Texte. Im Rückgriff auf bislang unerschlossenes Archivmaterial verortet Konrad Hammann das Leben und Werk Gunkels in seiner Zeit und in den Forschungsdiskursen seines Faches.

Inhaltsverzeichnis Hermann Gunkel. Mit einem Anhang: Bultmanns Brief an Gunkel vom 21. Mai 1922.. 14 3. Bultmanns Begegnung mit dem Judentum.. 41 4. Im Bannkreis der Gnosis. Bultmann und Hans Jonas.. 77 5. Dialog zweier Ungleicher. Bultmann und Max Kommereil.

4.76 MB DATEIGRÖSSE
9783161504464 ISBN
Kostenlos PREIS
Hermann Gunkel - Eine Biographie.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.futblog.at Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

gunkel genesis - ZVAB

avatar
Mattio Müllers

Klappentext zu „Briefe / Hermann Gunkel - Eine Biographie “ Julius Wellhausen (1844-1918), zunächst Professor für Altes Testament an der theologischen Fakultät in Greifswald, danach Professor der Semitistik an den philosophischen Fakultäten in Halle, Marburg und Göttingen, begründete die moderne Sicht der Geschichte des alten Israel, wirkte bahnbrechend aber auch … Deutsche Biographie - Gunkel, Erika

avatar
Noels Schulzen

„Heidegger müsste auch entmythologisiert werden“ – Zum ... Seine Schwerpunkte liegen in Kirchen- und Frömmigkeitsgeschichte der Frühen Neuzeit sowie dogmatischen, ethischen und kirchengeschichtlichen Themen in ihrer Bedeutung für die religionspädagogische Praxis. Er ist u.a. Autor von »Rudolf Bultmann. Eine Biographie« (Tübingen 2009) oder »Hermann Gunkel. Eine Biographie« (Tübingen 2014).

avatar
Jason Leghmann

Gunkel und Lagarde. Leseproben aus Konrad Hammann, Hermann ...

avatar
Jessica Kolhmann

Hermann Gunkel - Deutsche Digitale Bibliothek Hermann Gunkel : zu seiner Theologie der Religionsgeschichte und zur Entstehung der formgeschichtlichen Methode Klatt, Werner. - Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht, 1969 Hermann Gunkel revisited : literatur- und religionsgeschichtliche Studien Eisen, Ute E. ; Gerstenberger, Erhard S. Hermann Gunkel : eine Biographie Hammann, Konrad